Château Brillette

2016 Château Brillette


2016 Château Brillette - 0,75l

Appellation: Moulis
Weinart:
Rotwein

Ausbau:  je nach Jahrgang 15 bis 20 Monate in 60 bis 75 % neuen Eichenfässern

Cuvee: 90% Merlot, 10% Cabernet Franc

Trinkreife: 2023 - 2050

Alkoholgehalt: 13,5%
Flascheninhalt: 0,75l

Allergene: enthält Sulfite

 

Gerstl 19+/20

Das ist superfein, der Wein strahlt eine Sinnlicheit aus die sprichwörtlich ist, das ist schlicht himmlisch, ein Pomerol Duft, wie man ihn sich schöner nicht vorstellen kann, sagenhaft raffiniert, eine Duftwolke die mich zum Staunen bringt. Wow, jetzt gehört er definitv zu den ganz grossen in Pomerol, das ist superlecker, trotz bombastischer Konzentration bewahrt er seine verspielte Leichtigkeit, er begeistert mit seiner atemberaubenden Frische, besitzt auch ganz genau die optimale Extraktsüsse zum Ausgleich, der hat von allem noch einen Hauch mehr als der traumhafte 15er. Diesen 15er probieren wir gerade anschliessnd nochmals, das ist schon eine sagenhaft feine Delikatesse, und ein aromatisches Meisterwerk, fast nicht zu glauben, dass der 16er ihn noch übertrifft. Vincent Priou: “Die Trauben waren perfekt und obendrein sind wir jetzt natürlich optimal ausgestattet in Sachen Vinifikation, da wird schon alles noch einmal etwas präziser.” 

 

 

"Dies ist vielleicht einer der größten Moulis des Jahrgangs 2016 und bei weitem der beste Jahrgang des Château, den ich je gekostet habe." - Robert Parker -

21,00 €

28,00 € / L
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Château Brillette - Moulis

Chateau Brillette ist einer der bekanntesten Weinberge in der kleinen Stadt Moulis. Nachdem sich das Weingut für fast ein Jahrhundert im Besitz der Familie des Comte du Perrier Larsan befand, ist es seit 1974 im Besitz der Familie Brillette Flageul. Das 40 ha große Cru Bourgeois vinifiziert seine Weine, Lage für Lage. Traditionell findet die Reifung im Holzfass statt.#

Dies ist eines der berühmtesten Weingüter der Gemeinde Moulis, das seinen Namen den besonders glänzenden Kieselsteinen verdankt, die den Boden dieses Weinbergs bedecken. Das Château Brillette, das sich fast ein Jahrhundert lang im Besitz der Familie des Comte de Perrier de Larsan befand, gehört seit 1975 der Familie Flageul.